Umwelt

Aktiver Umweltschutz durch E-Z-GO und Ransomes Jacobsen

Umweltbewusstes Planen und Handeln nimmt auch in der Golfbranche und im Grünflächenmanagement einen immer höheren Stellenwert ein. Dies gilt auch für die Golfcarts und die Maschinen, mit denen die Golfplätze und Grünflächen gepflegt werden. Unter den großen Anbietern für Golfcarts und Pflegemaschinen übernehmen E-Z-GO und Ransomes Jacobsen eine Vorreiterrolle in Punkto Umweltbewusstsein und Umweltschutz. Das grüne Bewusstsein von E-Z-GO und Ransomes Jacobsen zeigt sich durch

  • Zertifizierung ISO 14001

    Ransomes Jacobsen ist der einzige Anbieter der Branche, der mit der Umweltnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Dabei handelt es sich um die internationale Standardnorm für Umweltmanagement.

  • Effiziente Elektroantriebe mit alternativen Kraftquellen

    Umweltfreundliche Elektroantriebe sind auf dem Golfcart-Markt schon lange Standard. E-Z-GO geht jedoch noch einen Schritt weiter und bietet mit dem SunDrive Solardach die Möglichkeit, die Batterieausdauer zu verlängern und die Ladeintervalle zu verlängern. Gleichzeitig hat das RXV Golfcart eine um bis zu 39 % höhere Energieeffizienz als herkömmliche Golfcarts der Mitbewerber. Auch bei den Golfplatzmähern ist Jacobsen der Vorreiter für neue, umweltfreundliche Elektroantriebe und setzt mit dem neuen Grünsmäher Eclipse 322 mit Lithium-Batterien wiederum einen Branchen-Standard.

  • GreensCare™

    Ransomes Jacobsen ist der einzige Anbieter der Branche, der seine Maschinen standardmäßig ab Werk mit der biologisch abbaubaren Hydraulikflüssigkeit GreensCare™ ausrüstet.

  • Golf Environment Organisation

    Ransomes Jacobsen arbeitet als einziger Anbieter der Branche mit der Golf Environment Organization (GEO) zusammen. GEO setzt sich für die umweltbewusste Entwicklung des Golfsportes ein.

umweltschutz_golfplatz